Datenschutzrichtlinie
Wie wir mit Ihren privaten Daten umgehen

Diese Datenschutzrichtlinie wurde erstellt, um denjenigen besser zu informieren und zu versorgen, die sich mit der Verwendung ihrer persönlichen Daten im Internet befassen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die allein oder zusammen mit anderen Informationen verwendet werden können, um eine einzelne Person zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu lokalisieren, oder um eine Person im Kontext zu identifizieren. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch um zu verstehen, wie wir Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Website und Software erheben, verwenden, schützen oder anderweitig handhaben.

Seit 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO); diese enthält Regeln und Rechte für die Weitergabe von Datenschutzinformationen an Sie.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Personen, die unseren Blog, unsere Website oder App besuchen?

Bei der Bestellung oder Registrierung auf unserer Website werden Sie, wie jeweils anwendbar, möglicherweise aufgefordert, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder andere Details einzugeben, um Sie bei Ihrer Erfahrung bestmöglich zu unterstützen.

Wann erheben wir Daten?

Wir erheben Informationen von Ihnen wenn Sie sich auf unserer Website registrieren, eine Bestellung aufgeben, einen Newsletter abonnieren, ein Formular ausfüllen, einen Live-Chat verwenden, ein Support-Ticket erstellen oder Informationen auf unserer Website eingeben.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir verwenden möglicherweise dann die Informationen, die wir von Ihnen erheben, wenn Sie sich registrieren, einen Kauf tätigen, sich für unseren Newsletter anmelden, auf eine Umfrage oder Marketingkommunikation antworten, auf der Website surfen oder bestimmte andere Website-Funktionen nutzen, und zwar:

  • Um Sie besser bei der Beantwortung Ihrer Kundenanfragen unterstützen zu können
  • Um Ihre Transaktionen schnell zu bearbeiten und Rechnungen generieren zu können
  • Um regelmäßig E-Mails bezüglich unserer Software- und Anwendungsverbesserungen versenden zu können
  • Um die Korrespondenz (Live Chat, E-Mail oder telefonische Anfragen) nachbearbeiten zu können)

Wie schützen wir Ihre Daten?

Ihre persönlichen Informationen sind in gesicherten Netzwerken gespeichert und nur für eine begrenzte Anzahl von Personen zugänglich, die spezielle Zugriffsrechte für solche Systeme haben, und die verpflichtet sind, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Darüber hinaus werden alle von Ihnen zur Verfügung gestellten vertraulichen/kreditbezogenen Informationen mit der Secure Socket Layer (SSL) -Technologie verschlüsselt.

Wir verwenden eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen wenn ein Benutzer eine Bestellung eingibt, seine/ihre Daten eingibt, übermittelt oder darauf zugreift, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen zu gewährleisten.

Alle Kreditkartentransaktionen werden über unseren Gateway-Provider Datatrans AG, Swiss Corporation, unter Einhaltung der PCI-Standards verarbeitet, und werden nicht auf unseren Servern gespeichert oder verarbeitet.

Wo und wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre persönlichen Daten und Ihre Anwendungsdaten werden in unserem Rechenzentrum in der Schweiz, Genf gespeichert. Diese Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen gespeichert. Wenn Sie Ihr Konto schließen (im Bereich „Mein Konto“ unserer Software), löschen wir die Daten innerhalb von 45 bis 60 Tagen. Wir werden Ihre Rechnungsdaten für Abrechnungszwecke aufbewahren.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer persönlichen Daten?

Gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie die folgenden Rechte:

Ihre Rechte Wie Sie sie anwenden
Zugriffsrecht
Nachbesserungsrecht:
Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessen")
Sie können über die Software im Bereich "Mein Konto" auf Ihre Daten zugreifen. In diesem Bereich können Sie Ihre Daten ändern und löschen, indem Sie Ihr Konto schließen.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie können beispielsweise Ihr Konto beibehalten, aber unseren Newsletter oder andere von uns bereitgestellte Dienste abbestellen.
Benachrichtigungspflicht hinsichtlich der Nachbesserung oder Löschung von personenbezogenen Daten oder Einschränkung der Verarbeitung Wir senden Ihnen eine E-Mail, wenn wir Ihre Daten ändern oder löschen.
Recht auf Datenübertragbarkeit
In unserer Software können alle Daten in Standardformate wie XLS, XLXS, CSV exportiert werden.
Widerspruchsrecht Sie haben das Recht und die Freiheit, dieses Recht anzuwenden, indem Sie Ihr Konto schließen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten.

Welche Art von Cookies verwenden wir?

Cookies sind kleine Dateien, die eine Website oder ihr Dienstanbieter über Ihren Webbrowser auf die Festplatte Ihres Computers überträgt (sofern Sie dies erlauben). Dadurch können die Systeme der Website oder des Dienstanbieters Ihren Browser erkennen, und bestimmte Informationen erheben und speichern. Zum Beispiel verwenden wir Cookies, um uns dabei zu unterstützen, die Artikel in Ihrem Einkaufswagen zu speichern und zu verarbeiten. Sie helfen uns außerdem dabei, Ihre Präferenzen basierend auf früheren oder aktuellen Website-Aktivitäten zu verstehen, wodurch wir Ihnen verbesserte Leistungen anbieten können. Wir verwenden Cookies auch, um aggregierte Daten über Website-Traffic und Website-Interaktionen zu sammeln, sodass wir in Zukunft bessere Website-Erfahrungen und Tools anbieten können.

Wir verwenden Cookies, um:

  • die Benutzervorlieben für zukünftige Besuche zu verstehen und zu speichern
  • Werbung im Auge zu behalten
  • um aggregierte Daten über Website-Traffic und Website-Interaktionen zu sammeln, sodass wir in Zukunft bessere Website-Erfahrungen und Tools anbieten können. Wir können auch vertrauenswürdige Drittanbieterdienste verwenden, die diese Informationen in unserem Auftrag verfolgen

Sie können einstellen dass Ihr Computer Sie jedes Mal warnt, wenn ein Cookie gesendet wird, oder Sie können alle Cookies deaktivieren. Sie können dies in Ihren Browsereinstellungen vornehmen. Da jeder Browser ein wenig unterschiedlich funktioniert, lesen Sie im Hilfemenü Ihres Browsers nach, wie Sie Cookie-Einstellungen korrekt ändern können.

Wenn Sie Cookies deaktivieren, wird sich dies nicht auf die Benutzererfahrung auswirken.

Weitergabe von Daten an Dritte

Wir verkaufen, tauschen oder übertragen Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte, es sei denn, wir informieren die Benutzer darüber im Voraus. Dies gilt nicht für Website-Hosting-Partner und andere Parteien, die uns beim Betrieb unserer Website, bei der Durchführung unserer Geschäftsaktivitäten oder bei der Leistungserbringung für unsere Benutzer unterstützen, solange diese Parteien zustimmen, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Wir können Informationen außerdem veröffentlichen, wenn deren Veröffentlichung angemessen ist um Gesetzen zu entsprechen, unsere Standortrichtlinien durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer oder anderer Personen zu schützen.

Nicht persönlich identifizierbare Besucherinformationen können anderen Parteien jedoch für Marketing, Werbung oder andere Zwecke zur Verfügung gestellt werden.

Links von Drittanbietern

Es kann vorkommen, dass wir auf unserer Website Links von Dritten, wie Links zu sozialen Medien oder zu anderen Websites, einfügen. Diese Websites von Drittanbietern verfügen über separate und unabhängige Datenschutzrichtlinien. Wir übernehmen daher keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt und die Aktivitäten dieser verlinkten Seiten. Nichtsdestotrotz versuchen wir, die Integrität unserer Website zu schützen, und begrüßen daher jedes Feedback zu diesen Seiten.

Google

Die Werbeanforderungen von Google können in den Google-Werberichtlinien zusammengefasst werden. Sie werden bereitgestellt, um Benutzern eine positive Erfahrung zu bieten. https://support.google.com/adwordspolicy/answer/1316548?hl=en

Wir verwenden auf unserer Website Google AdSense-Werbung.

Google verwendet als Drittanbieter Cookies, um Anzeigen auf unserer Website zu schalten. Durch die Verwendung des DART-Cookies von Google kann Google Anzeigen basierend auf vorherigen Besuchen unserer Website und anderer Websites im Internet schalten. Durch die Verwendung von DART-Cookies durch Google kann Google Anzeigen basierend auf vorherigen Besuchen unserer Website und anderer Websites im Internet schalten. Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies ablehnen, indem sie die Datenschutzrichtlinie für Google Ad und Content-Network aufrufen.

Wir führen die folgenden aus:

  • Remarketing mit Google AdSense
  • Google Display Network Impression Reporting
  • Berichterstattung bezüglich demografische Merkmale und Interessen

Wir verwenden zusammen mit Drittanbietern wie Google Erstanbieter-Cookies (wie die Google Analytics-Cookies) und Cookies von Drittanbietern (wie das DoubleClick-Cookie) oder andere Drittanbieter-Identifikatoren, um Daten über Nutzerinteraktionen mit Ad-Impressions und anderen Anzeigenservice-Funktionen im Zusammenhang mit unserer Website zu sammeln.

Opt-out-Möglichkeit

Benutzer können auf der Seite mit den Einstellungen für Google Anzeigen festlegen, wie Google Werbung anzeigt. Alternativ können Sie die Option deaktivieren, indem Sie die Network Advertising Initiative Opt Out Seite aufrufen, oder indem Sie das Google Analytics Opt Out Browser Add-On verwenden.

AdRoll

Unser Werbeanzeigen-Partner AdRoll ermöglicht es uns, Ihnen auf Basis Ihrer bisherigen Interaktion mit mailpro.com Retargeting-Werbung auf anderen Seiten anzuzeigen. Die Techniken, die unsere Partner anwenden, sammeln keine persönlichen Informationen wie Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer.
Datenschutzrichtlinie & Opt-out-Möglichkeiten: https://www.adroll.com/about/privacy

CloudFlare

Cookies können vom Content Delivery Network (CDN) CloudFlare, das wir verwenden, hinzugefügt werden. Wir verwenden ein CDN um DDoS-Angriffe zu verhindern, und verwenden die Zwischenspeicherung von Webinhalten für eine schnellere Zustellung. Diese Cookies werden nur von CloudFlare gemäß ihrer Cookie-Richtlinie zugewiesen und verwendet: https://www.cloudflare.com/cookie-policy/

Zendesk

Wir verwenden das Support Widget von Zendesk, eine Kundenservice-Plattform von Zendesk Inc., um Kundenanfragen zu bearbeiten. Informationen wie Nachname, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden auf unserer Website aufgezeichnet, um Ihre Fragen beantworten zu können.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Zendesk finden Sie in der Zendesk-Datenschutzrichtlinie unter https://www.zendesk.com/company/privacy

California Online Privacy Protection Act - CalOPPA (Gesetz des Bundesstaates Kalifornien zum Schutz der Privatsphäre im Internet)

Die Reichweite des Gesetzes erstreckt sich weit über Kalifornien hinaus und verlangt von jeder Person oder Firma in den USA (und zudem der Welt), die Websites betreibt welche personenbezogene Daten von kalifornischen Verbrauchern erhebt, auf ihrer Website eine unübersehbare Datenschutzrichtlinie zu veröffentlichen, wo genau angeführt ist, welche Informationen erhoben werden, sowie die Einzelpersonen oder Unternehmen, mit denen diese geteilt werden. – Weiterführende Informationen: http://consumercal.org/california-online-privacy-protection-act-caloppa/#sthash.0FdRbT51.dpuf

Laut CalOPPA stimmen wir dem Folgenden zu:

  • Benutzer können unsere Site anonym besuchen
  • Sobald diese Datenschutzrichtlinie erstellt ist, fügen wir auf unserer Homepage oder zumindest auf der ersten signifikanten Seite nach dem Besuch unserer Website einen Link zu dieser hinzu
  • Unser Link zur Datenschutzrichtlinie enthält das Wort "Datenschutz" und kann leicht auf der oben angegebenen Seite gefunden werden

Sie werden über Änderungen der Datenschutzrichtlinie informiert:

  • Auf unserer Seite mit den Datenschutzrichtlinien

Sie können Ihre persönlichen Daten ändern:

  • Indem Sie sich in Ihrer Software anmelden und "Mein Konto" auswählen
  • Indem Sie eine E-Mail an den Support senden

Benachrichtigung bei Datenschutzverletzungen (Faire Informationspraktiken)

Die Meldung von Datenschutzverletzungen ist Teil der Pflichten von Datenverarbeitern und -verantwortlichen bei der Erfassung von EU-Personendaten, die in den USA auch als Fair Information Practices Principles (Faire Informationspraktiken) bezeichnet werden. Sie bilden das Rückgrat der Privatsphäre, und die darin enthaltenen Konzepte haben eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Datenschutzgesetzen weltweit gespielt. Das Verständnis der Fair Information Practice Principles und deren Umsetzung ist entscheidend für die Einhaltung der verschiedenen Datenschutzgesetze, welche personenbezogene Daten schützen.

Um dem Gesetz zu entsprechen, ergreifen wir die folgenden bedarfsgesteuerten Maßnahmen, sollte eine Datenverletzung auftreten:

  • Wir werden Sie innerhalb von 72 Stunden per E-Mail und per In-App-Benachrichtigung sowie über unsere Aufsichtsbehörde informieren.
  • Wir stimmen auch dem Grundsatz der individuellen Wiedergutmachung zu, der vorsieht, dass Einzelpersonen das Recht haben, durchsetzbare Rechte gegen Datensammler und -verarbeiter legal zu verfolgen, die sich nicht an das Gesetz halten. Dieser Grundsatz erfordert nicht nur, dass Einzelpersonen durchsetzbare Rechte gegen Datennutzer haben, sondern auch, dass Einzelpersonen auf Gerichte oder Regierungsbehörden zurückgreifen können, um die Nichteinhaltung von Datenverarbeitern zu untersuchen und/oder strafrechtlich zu verfolgen.

Kontakt

Weitere Informationen zu unsere Datenschutzrichtlinie schicken Sie uns eine E-Mail an legal@maxony.com oder schreiben Sie an:
Maxony Group
Route du Marchairuz 4B
1261 Marchissy
Switzerland

Getasms™ ist eine Online-Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, einfach Massen-SMS zu verschicken

Verschicken Sie SMS in der ganzen Welt zu einem der niedrigsten Preise am Markt